Das Wiener Stadtgartenamt


oFotos: wien marketing

Die Wiener StadtgärtnerInnen kümmern sich um die tägliche gärtnerische Pflege „Unserer Gärten“, Parks, Kinderspielplätze, Grünstreifen, Alleen, usw. Jährlich sorgen sie ab Mai für einen gründlichen „Tapetenwechsel“ ihrer Schützlinge: 1,5 Millionen Sommerblumen lösen dann innerhalb von zwei Wochen die ausgedienten Frühjahrsblüher an ihren Standorten ab und begleiten uns als Saisongäste bis zu den ersten herbstlichen Frosttagen durch die Wiener Parkanlagen.

 


150 verschiedene Gattungen und Sorten sind es dieses Jahr, die in den städtischen Gewächshäusern der Wiener Blumengärten Hirschstetten für das abwechslungsreiche Farbenspiel liebevoll herangezogen wurden, davon zirka 30 Neuheiten wie zum Beispiel Petuniensorten „Corso", „Blauer Stern", Thunbergia –„Susi Orange",


Sommerrittersporn-„Summer Blue", Ageratum „Blaue Donau", Nemesia- Sommerveilchen, u.s.w. Sie können sich nicht nur in den vielen Parkanlagen und Gärten Wiens an der Blumenpracht erfreuen, besuchen Sie doch einmal die fleißigen Gärtner „Back-Stage“ in den wunderbar übersichtlich angelegten Blumengärten in Hirschstetten!

Blumengärten-Hirschstetten: 22., Quadenstr.15, Tel. 280 76 31 Umweltfreundliche erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 23A (ab U1-Kagran) oder S80 (ab U3-Simmering) Info: Blumengärten-Hirschstetten:
http://wien.at/ma42/bgh.htm


Home