Die glorreichen sieben Wiener Winzer

Insgesamt 9 Landessieger- und 19 Goldmedaillen-Weine konnten am 5. Juni 2002 im Dr.Stefan Gergely´s Schlossquadrat verkostet werden. Die Palette reichte von klassisch ausgebauten, fruchtigen Weißweinen über gehaltvolle Chardonnays bis hin zu in Holz ausgebauten Rotwein-Cuvees. "Diese Präsentation zeigt, mit wie viel Engagement und Know-How unsere Winzer ihre Weine produzieren. Wiener Wein ist ein aus dieser Stadt nicht wegzudenkendes Produkt höchster Qualität" so ÖkR Ing. Franz Mayer, Präsident der Wiener Landwirtschaftskammer. 45 von 349 eingereichten Weinen schafften den Einzug in das Finale der großen Wiener Landesweinbewertung 2002. Diese stellten sich der harten Jury aus Weinfachleuten, Sommeliers, Gastwirten und Journalisten. "Insgesamt war das Qualitätsniveau der eingereichten Weine so hoch wie noch nie", freut sich DI Herbert Schilling, Vorsitzender der Finalverkostung der Landesweinbewertung 2002, und konstatiert dem Wiener Wein einen gehörigen qualitativen Aufwärtstrend. Nach der Rangziffernmethode bewerteten die Weinexperten die Sortengruppe.


Glorreiche sieben Winzer haben es zum Wiener Landessieger 2002 geschafft:

Riesling Reserve 2001 Weingut Edelmoser
Weißburgunder Classic 2001 Weingut Edelmoser
Chardonnay Reserve "white" 2001 Weingut Edelmoser
Blauburger 1999 Weinbau Hans Peter Göbel
Cuvee rot 2000 Weingut Helm
Sauvignon Blanc 2001 Weingut Hofer
Zweigelt Reserve 2000 Mag. Irene Langes Blauer
Burgunder 2000 Weingut Steinklammer
Welschriesling Auslese 2000 Weinbau & B.-Schank Strauch

 

Home