Weintaufe im Weingut Schilling

Ein Anliegen des Wiener Bauernbundes ist es auch, mit der Initiative FORUM LAND eine Brücke zu schlagen, die Stadt und Land verbindet und mit Informationsveranstaltungen über die Leistungen der Wiener Landwirtschaft zu informieren, die vielfach unerkannt, aber von großer Bedeutung für die Stadt Wien ist. Ein eindrucksvoller Schritt war hier die feierliche Weintaufe im Weingut Schilling (Wien/Strebersdorf), wo August Dobbek die Segnung des Jahrgangs 2002 vornahm.



Begeistert vom "Jungen Wiener" sind (v.l.n.r)Josef Schmidt, KADI Ing.Robert
Fitzthum (WLK) mit charmanter Gattin und ÖKR.Ing Franz Mayer (Präs.WLK)


Ein grandioses Heurigenbuffet von Brigitta Schmidt, die Degustation der neuen Wein-Marke „Junger Wiener“ aus Stammersdorf, Strebersdorf und Jedlersdorf sowie stimmungsvolle Musik mit den „Laxenburger Teufelsgeigern“ sorgten für beste Unterhaltung.

Home